Foto Galeri

Dini Bayram, program ve diğer aktivitelerden bazı görüntüler

 

Terminler

--- 2017 ---

Camii´mizin sabit ders/program cetveli ve farklı dini, kültürel ve sosyal aktiviteler

Arşiv

Geçmiş den bugüne...

 

 

03 - 10 - 2018

Tag Der Offenen Moschee 2018

Wir laden herzlich alle Mitbürger zum Tag der offenen Moschee am 03.10.18 ein.
 
Moscheeführungen: 13:45 - 15:30
 

Kaffe, türkischer Tee  wird angeboten mit Gebäck.

06 - 07  Temmuz 2018

KERMES 2018

 

Kıymetli Schwerteliler;
Malumunuz olduğu üzere izinden önce yapmaya karar verdiğimiz Kermes 2018 icin sayılı günler kaldı. Kermesimizi bu hafta 06 - 07 Temmuz Cuma ve Cumartesi günleri gerçekleştireceğiz. Buna istinaden çocuklarımız için eğlencenin yanısıra camiimiz yararina olan bu etkinlik icin sizlerinde yardımlarini bekliyoruz.O gün evde hazırlayıp satış için büfemize getireceginiz her türlü Poağaça, börek, kek vb. şeylerin satışı ile Kuran Kursu Çocuklarımız için katkı sağlarken diğer yandan sosyal hayatımıza, kültürümüze, birlik ve beraberliğimizi pekiştirip sağlamlaştırmaya ve muhabbetimizi artırmaya gayret gösterelim inşallah.

Not. Bayanlar satış için hazırlik yaparken, Siz erkekler de Yönetim ile irtibata geçip nasıl yardım edebileceğinizi ögrenerek bu hayra vesile olabilirsiniz!

Saygılarımızla Yönetim Kurulu.

04  Mayis 2018

Hayat Kurtarmak Senin Kaninda Var

 

Kıymetli Schwerteliler; Hayırlı Cumalar.
Bugün saat 13:00 ile 17:30 arası camimizin önünde Kan Bağışı kampanyası yapılacaktır. Gerekli ilgiyi göstereceğinizi umuyor, sizi kan bağışı kampanyasına katılmaya davet ediyoruz. Bu faliyet camimiz için önem arz etmektedir.
Yönetim Kurulu.

03  Ekim 2017

Tag der offenen Tür von der Moschee

 

Kıymetli Schwerteliler, 03 Ekim 2017 de Süleymaniye Ditib Camii'nde saat 13.00 dan 17.00 arası Açık Kapı programı vardır. Tüm Cemaatimizi bekliyoruz. Saygılarımızla.
Yönetim Kurulu.

info
Tag der Moschee 2017.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

Um 14:00 Uhr und 16:00 Uhr wird eine Moscheeführung stattfinden.

16 - 17  Eylül 2017 Gemeindefest  (KERMES)

 

Kıymetli Schwerteliler, 16 - 17 Eylül 2017 tarihinde yani bu hafta sonu Camimizin yararına Süleymaniye Ditib Camii'nde saat 13.00 dan sonra  KERMES "GEMEINDEFEST" tertip edilmiştir. 7 den 70 e herkes davetlidir. Proğram dahilinde Canlı Müzik,  Folklor Ekibi, İlahiler, Şiirler, Geleneksel Oyunlar ve Çocuklar için Hüpfburg organize edilmiştir. Tabiki siz değerli cemaatimiz de elinizden geldiğince Camimizin yararına pasta, börek, poğaça v.b. türk mutfağının incilerinden tertip edebilirsiniz.
Tüm Cemaatimizi bekliyoruz. Saygılarımızla
Yönetim Kurulu.

12  Şubat 2017  "Schwerte'li Vefat Edenler"

 

Kıymetli Schwerteliler 12.02.2017 Pazar Günü Öğlen namazına müteakip Schwerteli Vefat Edenler için Camiimizde Mevlit-i Şerif okutulacaktır. Bütün Cemaatimiz davetlidir...

28  Eylül 2016  "Friedensgebet für Flüchtlinge"

 

Friedensgebet für Flüchtlinge aracılığıyla bir araza gelen Camiimiz imamı Hüseyin Bektaş, Katolik Klisesinden Pastor Ivan ve Pastor Dam.

24 - 25  Eylül 2016 Gemeindefest  (KERMES)

 

Kıymetli Schwerteliler, 24 - 25 Eylül 2016 tarihinde yani bu hafta sonu Camimizin yararına Süleymaniye Ditib Camii'nde saat 13.00 dan sonra  KERMES "GEMEINDEFEST" tertip edilmiştir. 7 den 70 e herkes davetlidir. Proğram dahilinde Canlı Müzik,  Folklor Ekibi, İlahiler, Şiirler, Geleneksel Oyunlar ve Çocuklar için Hüpfburg organize edilmiştir. Tabiki siz değerli cemaatimiz de elinizden geldiğince Camimizin yararına pasta, börek, poğaça v.b. türk mutfağının incilerinden tertip edebilirsiniz.
Tüm Cemaatimizi bekliyoruz. Saygılarımızla
Yönetim Kurulu.

24.08.2016 Bed-i Besmele Töreni

(15) DİTİB Eyalet Birliği’nin Ortak Sonuç Bildirgesi

 

15 DİTİB Eyalet Birliği’nin Ortak Sonuç Bildirgesi

Diyanet İşleri Türk İslam Birliği (DİTİB), son günlerde Alman siyasiler ve basını tarafından yöneltilen eleştirilere cevap verdi. DİTİB’in 15 Eyalet Birligi yöneticilerinin katılımı ile Köln’de gerçekleşen toplantının ardından sonuç bildirgesi yayınladı.
Sonuç bildirgesinde öne çıkan başlıklar şöyle:

Son günlerde ve haftalarda dünya siyasetiyle ilgili olayların DİTİB Genel Merkez, DİTİB Eyalet Birlikleri ve DİTİB cemiyetlerinin çalışmalarını karalamak için nasıl alet edildiğini büyük endişe ve hayal kırıklığı içinde gözlemekteyiz.

Dini cemaatimize karşı yapılan ithamları taraflı, hatta bazı kısımları itibariyle açıkça düşmanlık içinde ve her halükarda gerçekte yaptığımız çalışmalarımızla alakası olmayan bir şekilde olduğu hissindeyiz...

Türkiye ve Türk siyasetiyle ilgili basındaki haberlerin dini cemaatimizle gerçekte doğrudan bağlantısı olmaksızın menfi değerlendirmelere ve buradaki yerel cemiyetlerimizle ilgili yargı değerleri açısından istismar edildiğini tespit etmekteyiz.

Dıştan yönlendirilme, Türkiye’den siyasi etkileme, siyasi ajitasyon ve dini cemiyetimizin tehlikeli olduğuna ait bütün haksız suçlamaları kesin bir dille reddediyoruz.

Herkes tarafından bilinmektedir ki, bizim din görevlilerimiz Türkiye’den gelmektedir. Bu, bizim için Türkiye’deki Diyanet İşleri Başkanlığının beşyüz yılı aşkın bir inanç ve ilim geleneğine sahip olmasından ve bizim dini gerçekliklerimizle dini ibadetlerimizin aynı ilmi gelenekten beslenmesinden dolayı önemlidir.

DİTİB cemiyetleri kadınların ve gençlerin cemiyet çalışmalarına daha fazla katılmalarına önem vermektedir.

Bizler ciddiye alınmak, şehir ve bölge toplumumuz tarafından rüştlerine ermiş ve bağımsız karar alan kişiler olarak kabul edilmek istiyoruz.

Bizler daima insanların siyasi görüşlerinden bağımsız olarak camilerimizdeki ibadetlerinde kendilerini rahat hissetmelerine dikkat etmekteyiz.

Eyaletlerdeki ve yerel alt teşkilatlarıyla bütün DİTİB teşkilatı kapsamlı şekliyle bütün dini görevlerin yerine getirilmesi ve teşvik edilmesi açısından bir dini cemaattir.

Kamuoyunda da sürekli karşılaştığımız taraflı isnatlar çoğu bölümü itibariyle çok sayıdaki sözümona ‘İslam Uzmanları'nın sürekli tekrarladıkları, ancak bu tekrarlamadan dolayı daha fazla gerçeği ifade etme konumuna ulaşamayan ithamlardır.

Maalesef ki, Almanya’da Müslümanlardan daha fazla İslam uzmanı bulunmaktadır.

Bütün ilgililerden önemle ricamız, Müslüman cemiyetlere ve özellikle DİTİB cemiyetlerine karşı bu toplumsal dışlamanın durdurulması, ferdi buluşma ve görüşme yolunu tercih ederek bizzat yetkililerle görüşmeleridir.

 

Gemeinsame Abschluss-Erklärung aller 15 DITIB-Landesverbände

Am 06.08.2016 sind die Vorstandsvorsitzenden der 15 DITIB-Landesverbände mit dem DITIB-Bundesvorstand zusammengekommen, um die aktuellen Entwicklungen zu bewerten und im Rahmen einer internen Beratung diesbezüglich Informationen und Meinungen auszutauschen.

Im Ergebnis dieser Zusammenkunft haben die DITIB-Landesverbände folgende gemeinsame Abschluss-Erklärung formuliert:

In den letzten Tagen und Wochen erleben wir mit großer Sorge und Enttäuschung, wie weltpolitische Ereignisse dazu instrumentalisiert werden, die Arbeit und die Verdienste der DITIB, seiner Landesverbände und Gemeinden zu diskreditieren. Wir empfinden die Vorwürfe gegen unsere Religionsgemeinschaft als tendenziös, in einigen Teilen gar offen feindselig und in jedem Fall ohne Bezug zu unserer tatsächlichen Arbeit, mit der wir seit Jahren uns intensiv für ein friedliches und gedeihliches Zusammenleben in unserer Stadt und unserem Bundesland einsetzen.

Unsere Gemeindemitglieder fühlen sich falsch verstanden, falsch wahrgenommen und unfairen Vorwürfen ausgesetzt. Wir haben das Gefühl, eine solche ablehnende Haltung nicht verdient zu haben und können nicht nachvollziehen, warum nicht unser konkretes Engagement in unserer Stadtgesellschaft und unserem Bundesland zum Maßstab unserer Bewertung herangezogen wird, sondern Vorurteile und sachfremde Ressentiments.

Wir stellen fest, dass die Berichterstattung über die Türkei und die türkische Politik dazu instrumentalisiert werden, ohne tatsächliche Anhaltspunkte im Hinblick auf unsere Religionsgemeinschaft zu negativen Einschätzungen und Werturteilen über unsere Gemeinden hier vor Ort zu kommen. Ein solcher Reflex ist unangemessen und schadet unserem Zusammenleben.

Es mag in Teilen der Gesellschaft, der Politik oder den Medien eine tiefe Ablehnung gegenüber der Türkei bzw. der türkischen Politik geben. Dies mag für den jeweils Einzelnen begründete oder unbegründete Ursachen haben. Diese Ablehnung wird aber in unzulässiger Weise auf die DITIB-Gemeinden projiziert. Damit wird ein vermeintlich heteronomes, gefährliches Feindbild konstruiert, das nicht nur gedankliche oder sprachliche Auswirkungen hat, sondern unser Gemeindeleben und unser Sicherheitsgefühl erheblich beeinträchtigt.

Unsere DITIB-Gemeinden und jedes einzelne ihrer Mitglieder werden quasi zu fremdstaatlichen Gefährdern markiert. Eine solche ausgrenzende und diffamierende Stigmatisierung muslimischer Gemeinden und Einzelpersonen kennt man sonst nur von antidemokratischen, rechtsextremen Gruppierungen. Dass nun eine solche Sprache und Argumentation demokratische Parteien und damit die Mitte unserer Gesellschaft erreicht, muss uns alle alarmieren.

Sämtliche Unterstellungen der Fremdsteuerung, der politischen Einflussnahme aus der Türkei, der politischen Agitation und der Gefährlichkeit unserer Religionsgemeinschaft weisen wir aufs Schärfste zurück. Wir verwehren uns entschieden gegen eine Instrumentalisierung unserer Gemeinden und Mitglieder für zwischenstaatliche Konflikte oder parteipolitische Auseinandersetzung, mit denen die DITIB insgesamt und gerade auch unsere Gemeinden vor Ort nichts zu tun haben.

Allen ist bekannt, dass unsere Imame aus der Türkei kommen. Das ist für uns deshalb wichtig, weil das Religionspräsidium in der Türkei für eine über 500-jährige Glaubens- und Wissenstradition steht, aus der sich unsere religiösen Wahrheiten und Riten speisen. Diese Verbindung beschränkt sich aber auf den Inhalt unserer religiösen Dienste. Als Rechtspersönlichkeiten sind unsere Gemeinden unabhängige Vereine nach deutschem Recht.

Gerade diese Theologie mit seiner vernunftorientierten Auslegung des Islam war und ist jedoch unser stärkstes Argument, um einen in Deutschland beheimateten Islam voranzubringen. Gleichwohl hat sich die DITIB sehr früh, bereits vor der Deutschen Islamkonferenz mit dem Phänomen veränderter gesellschaftlicher Entwicklungen und dem Bedarf der Institutionalisierung des Islam in Deutschland befasst und die daraus resultierenden Bedarfe an deutschsprachigen Imamen, die das Land kennen und hier beheimatet sind, sowie einer in Deutschland verorteten Theologie erkannt. DITIB hat in den letzten zehn Jahren vieles in diesem Bereich investiert. Das gemeinsame Projekt „Internationaler Studiengang für Theologie“ von DITIB und Diyanet, das seit 2006 besteht, also Jahre vor der Einrichtung der islamischen Lehrstühle hier, hat bereits viele Imame aus Deutschland hervorgebracht. 60 dieser jungen Absolventen sind bereits bei DITIB angestellt, Tendenz steigend.

Ebenso unterstützt DITIB die Theologischen Zentren in Deutschland sowohl strukturell als auch inhaltlich. Im Rahmen seiner Mitarbeit in diversen Beiräten und besonders mit seiner DITIB Akademie hat sich DITIB stets für einen Ausbau und eine Stärkung und Diversifizierung der Theologie in Deutschland eingesetzt. Nicht zuletzt konnte dank DITIB nach jahrelangem Disput in Münster ein zweiter Professor berufen und somit der Standort gesichert und in Paderborn ein Seminar für Islamische Theologie neu eingerichtet werden. Der Beitrag der DITIB ist unseren Gesprächspartnern sowohl auf universitärer, als auch auf Landesebene bekannt. Neben Seminarangeboten und Stipendien für Studenten der Theologiezentren unterstützt DITIB diese auch dadurch, dass der Generalsekretär der DITIB an mehreren dieser Standorte selber Lehrveranstaltungen abhält. Dieses ist ein starkes und wichtiges Zeichen für die jungen Absolventen dieser Studiengänge.

Unsere DITIB-Landesverbände in Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sind erst im Rahmen gutachterlicher Prüfungen als verfassungstreue Religionsgemeinschaften im Sinne unseres Grundgesetzes festgestellt worden. In Hessen verantwortet der DITIB-Landesverband als Religionsgemeinschaft im Sinne unseres Grundgesetzes den islamischen Religionsunterricht an öffentlichen Schulen.

Im Bereich der Flüchtlingshilfe ist DITIB Träger von zwei Projekten und gestaltet diese zusammen mit mehreren anderen muslimischen Verbänden. DITIB ist auch hier treibende Kraft und wichtigster Akteur, wie auch im Bereich der Präventions-, Jugend- und Frauenarbeit. Mehrere unserer Jugendgruppen sind bereits in Landes- und Kreisjugendringen aufgenommen oder stehen kurz vor diesem Schritt. Für unsere zukünftigen Vorstände ist uns eine frühe Vernetzung in der Gesellschaft wichtig. Hervorzuheben sind ebenfalls verschiedene Angebote im Rahmen der „Demokratie leben“-Projekte.

Die DITIB-Gemeinden legen Wert darauf, dass sich Frauen und Jugendliche stärker in der Gemeindearbeit engagieren. So ist satzungsrechtlich vorgegeben, dass alle Gemeinden eine Frauen- und Jugendgruppe organisieren und dass deren Vorsitzende geborene Mitglieder des Gemeindevorstandes sind. Zudem soll mindestens ein weiteres Mitglied des Gemeindevorstandes eine Frau sein. Damit sind die DITIB-Gemeinden die einzigen muslimischen Gemeinden, die zwingend weibliche Mitglieder im Moscheevorstand vorschreiben.

Unsere Vereinsvorstände sind aus den Mitgliedern demokratisch gewählte Menschen, die hier in Deutschland leben, immer mehr auch hier geboren und aufgewachsen sind. Als solche Ehrenamtler tragen wir allein die Verantwortung für die Gestaltung und Pflege unseres Vereinslebens. Niemand, weder im Inland, noch im Ausland hat sich in unsere Vereinsarbeit einzumischen. Alle Entscheidungen über unsere Vereinstätigkeit treffen wir im Rahmen unseres Gesamtverbandes, im Zusammenwirken aller Verbandsebenen und vor Ort in Eigenverantwortung und Selbständigkeit. Dies immer wieder in Frage zu stellen und uns vorzuwerfen, Politiker aus der Türkei würden uns vorschreiben, wie wir arbeiten, empfinden wir als Entmündigung unserer Mitglieder und gerade auch der Menschen, die in ehrenamtlichen Diensten sich in ihrer Freizeit für unser Vereins- und Gemeindeleben einsetzen. Wir wollen ernstgenommen und als mündige Bürger unserer Stadtgesellschaft akzeptiert werden.

Auch gibt es in unseren Gemeinden Menschen mit den unterschiedlichsten politischen Sympathien oder Antipathien. Politischer Meinungsstreit hat jedoch nichts in einer Moschee zu suchen. Wir achten stets darauf, dass sich alle Menschen unabhängig von ihrer politischen Meinung bei uns im Gottesdienst wohlfühlen. Wo es zu Konflikten kommt, greifen wir in diesem Sinne ein. Auch in der Gesellschaft ausgetragener politischer Meinungsstreit muss sich stets an den Geboten der Gewaltlosigkeit, des fairen Umgangs und der Mäßigung orientieren. Auch für diese Grundsätze stehen wir mit unserer Vereinsarbeit ein.

Der DITIB Gesamtverband mit allen seinen Untergliederungen auf Landesebene und in den Ortsgemeinden ist eine Religionsgemeinschaft, die sich der allumfassenden Ausübung und Pflege religiöser Aufgaben widmet. Sie steht allen Musliminnen und Muslimen offen. Sie lädt alle Nichtmuslime ein, sich vor Ort ein realistisches Bild von der Gemeindearbeit zu machen. Die DITIB Gemeinden sind ethnisch und sprachlich heterogen. Ihre religiösen Dienste werden von den unterschiedlichsten Muslimen genutzt.

Die DITIB ist seit Anbeginn überparteiisch und neutral. Sie motiviert ihre Mitglieder dazu, als verantwortungsvolle Bürger ihre demokratischen Rechte auszuüben – ohne Ansehung der parteipolitischen Präferenz der einzelnen Mitglieder.

Allein diese Beispiele zeigen, wie groß die Unkenntnis derer ist, die unsere Gemeinden immer wieder mit haltlosen Vorurteilen konfrontieren.

Die tendenziösen Unterstellungen, die uns auch öffentlich immer wieder begegnen, sind in weiten Teilen jene Vorwürfe, die so viele vermeintliche „Islamexperten“ immer wieder wiederholen, die aber dadurch nicht wahrer werden. Es gibt mittlerweile mehr Islamexperten als Muslime in Deutschland. Deshalb sollten alle, denen an einem fairen Austausch und einem konstruktiven Dialog gelegen ist, sich besser einen persönlichen Eindruck von der Arbeit und dem Engagement der DITIB-Gemeinden machen, bevor sie mit angelesenen falschen Behauptungen die Arbeit so vieler ehrenamtlich engagierter Menschen und der unbescholtenen Mitglieder unserer Gemeinden in Verruf bringen. Zu einer solchen offenen und fairen Begegnung laden wir alle Menschen ein.

Die Selbstorganisation von Religionsgemeinschaften, die Auswahl ihres religiösen Personals und die Fragen der Selbstverwaltung sind umfassend durch unser Grundgesetz geschützt, gerade weil sie elementare Aspekte der kollektiven Religionsfreiheit darstellen. Diese verfassungsrechtlich geschützten Entscheidungen unserer Gemeinden als untauglich, schädlich und illegitim zu diffamieren, offenbart ein überaus problematisches Demokratie- und Verfassungsverständnis, das wir entschieden zurückweisen.

Wir bitten alle Interessierten dringend darum, dieser gesellschaftlichen Ausgrenzung muslimischer Gemeinden und insbesondere unserer DITIB-Gemeinden, Einhalt zu gebieten und den Weg der persönlichen Begegnung und des Gespräches zu suchen.

 

 
 
 
 

06.05.2016 Tarihinde...

DİTİB Süleymaniye Camii yararına Kadınlar Kolu organizesiyle 06.05.2016 tarihinde Adana Kebab satışı yapılacaktır. Der Frauenausschusses organisiert am 06.05.2016 einen Adana Kebab verkauf.

24.04.2016 "23 Nisan Kinderfest"

17.04.2016 Tarihinde "Gelin Birlik Olalim"

25.03.2016 Tarihinde...

DİTİB Süleymaniye Camii yararına Kadınlar Kolu organizesiyle 25.03.2016 tarihinde Adana Kebab satışı yapılacaktır. Der Frauenausschusses organisiert am 25.03.2016 einen Adana Kebab verkauf.

ÇANAKKALE Proğramı

Schwerte'li Gençlerin hazırlamış olduğu Çanakkale'yi Anma Sergimizden kareler...

GENÇ LER DEĞERLERİYLE TÜRKİYE‘DE BUL UŞUYOR

Gençlerimiz Ditib'in Değerler Eğitimi Proğramı kapsamında 19.03.2016 günü Türkiye'ye uçtular. Ayrıntılar ektedir...

Ditib NRW Essen Yöneticilik ve Muhasebe Semineri

Ditib Schwerte Süleymaniye Camii’in de

19.03.2016 da Ditib’in Yöneticilere verdiği eğitim seminerine değerli hocamız İsmail Zengin ve Hasan Pehlivan konuşmacı olarak katkı sağladı.  Seminere Yönetim Kurulu Başkanları, Muhasebecileri, Sekreterleri, Kadın Kolları Başkanları, Veliler Kolu Başkanları ve Gençlik Kolu Başkanları katıldı. Bochum ve Hemer bölgesindeki 200 Camii’den 60 Yönetici katılım gösterdi.

15.01.2016 Tarihinde...

DİTİB Süleymaniye Kadınlar Kolu organizesiyle 15.01.2016 tarihinde Cuma namazından sonra taze lahmacun satışı olacaktır.

Der Frauenausschusses organisiert am 15.01.2016 nach dem Freitagsgebet im Lokalbereich einen Lahmacun-Verkauf . Die Lahmacun wird frisch vor Ort im neu angeschafften Pizzaofen zubereitet.

25.12.2015 Tarihinde Cuma Namazına Müteakip '' Hamsi '' Ziyafetinden Kareler...

Tüm Cemaatimize teşekkürler...

22.12.2015 Tarihindeki Mevlid Kandil Proğramı...

Mevlid Kandil Proğramı Akşam Namazından sonra olacaktır...

HERZLICH WILLKOMMEN auf der offiziellen Seite der Süleymaniye Moschee am Beckenkamp in Schwerte. Die im Jahre 2009 fertiggestellte Moschee setzt besonders auf einen interreligiösen und offenen Austausch und bietet Interessierten wissenswerte Informationen über den Islam. Wir würden uns freuen, neugierige und aufgeschlossene Menschen der verschiedensten Altersklassen, Kulturen, Geschlechter, Religionen etc. bei uns in der Moschee begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns mit Ihnen auf einen gesegneten und informativen Austausch!

 

Schwerte Süleymaniye Camiinin yapmış olduğu aktiviteler veya faaliyetler hakkında tüm bilgileri sitemiz'den takip edebilirsiniz.

 

Telefon: 02304 / 21583

Faks: 02304 / 21534

E-Mail: ditibschwerte@hotmail.com

Facebook:www.facebook.com/www.SueleymaniyeMoscheeSchwerte.de

Süleymaniye Camii Schwerte

Yönetim Kurulu



Kollar ve Yönetim Kurulu SECiMLERi 2015

_______________________________________________________________________

 

Genclik-, Kadinlar-, Veliler Birligi ve Yaslilar Heyeti Secimleri 28.11.2015 tarihinde -

Yönetim Kurulu Secimleri ise 06.12.2015 tarihinde gerceklesecektir!!

Yer ve Saat üyelerimize göndermis oldugumuz davetiyelerde belirtilmistir!

Yogun bir katilim ümid ediyoruz.

 

Saygilar

Yönetim Kurulu

 

 

 

 

"Engel der Kulturen" 18.10.2015 Pazar günü Schwerte'ye konuk oluyor!

Resimde görmüş olduğunuz HILAL,DAVUD YILDIZI ve HAÇ içeren ve bunların kesitleriyle ortasında kanatlı bir melek oluşan çelikten yapılmış halka ortak kültürel bir proje için hazırlanmış bir sanat eseridir; Türkçe de "Kültürlerin Meleği" diyebileceğimiz bu eser 2008 yılından bu yana bir çok Almanya ve Avrupa şehirlerinde  gösterilmiş ve yerini bulmuştur.

 

HİLAL müslümanları, DAVUD YILDIZI yahudileri ve HAÇ hristiyanları sembolize etmektedir. Bu sanat eserinin adı altında kurulan "Engel der Kulturen"-Projesi nin temel amacı hepimizin yani tüm insan aleminin aynı derecede aynı sorumluluğu taşımakta olduğunu vurgulamak ve yine yine hatırlatmaktır:

 

--> BARIŞ ve SAYGI çerçevesi içinde yaşanması ve yaşatılması gereken bir BİRLİK BERABERLİK!!

 

18.10.2015 Pazar günü Saat 13.45de Camiimiz de açılışı olacak bu anlamlı program,  çelik halkayı Synagog'a, St. Victor Kilise'sine ve sonunda Belediye'ye yuvarlayıp, her bir noktada ufak bir sunum yapılarak, Belediye'de müzik ve aperetif eşliğinde sonlandırılacaktır.

Aynı gün halkanın kalıcı versiyonu plaket şeklinde Belediye'nin meydanına yerleştirilecektir.

 

Arzu eden "Engel der Kulturen"i -  "Kültürlerin Meleği' ni kolye veya broş şeklinde 10€ karşılığında proje sorumlularından temin edebilir.

 

 

 

 

 

 

 

ilk KERMES´imizden bazi görüntüler...

Emegi gecen herkese nekadar tesekkür etsek azdir; sizler olmadan biz bunun üstesinden gelemezdik; ALLAH hepinizden razi olsun!

ALLAH bu güzel birlik beraberligimizin bozulmasina izin vermesin insallah!
 

**KERMES** 19. + 20.09.2015, Saat 11.00 - 19.00 arası

 

--> 19.09. Semazenler + Folklor ekibi + Serhat Torun ile canlı ilahi müziği

--> 20.09. Mehteran Takımı (saat 15de) + Orkestra Karbeyaz'dan ilahiler (enstrümental)

Sponsorlarımız dan Serhat Torun ve ekibi...

 

>> KERMES SPONSORLARIMIZ<<

Hepsine desteklerinden dolayı çok teşekkür ediyoruz!

 

 

 

 

 

             

 

              -- Haci Adaylarimizi Yolcu Etme Mevlüdü --

          23.08.2015 Pazar günü camiimizde okunmuştur:

HACI ADAYLARIMIZ

 

1. Emriye ve Hamza Türk

2. Zakire ve Selami Karadayı

3. Fatma ve Ali Aydoğan

4. Aysel ve Hidayet Zengin

5. Şevka ve Hıdır Ekin

6. Muhittin Yörük

7. Elmas Akça

8. Fadime İşeri

** 40 Hadis **

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Canlı Yayın
  Canlı Yayın